Praktische Informationen

MIT IHREM WOHNMOBIL UNTERWEGS IN DER ACHTERHOEK IM OSTEN DER NIEDERLANDE Die Region Achterhoek ist eine bewaldete Gegend im Osten der Niederlande – mit Schlössern, kleinen Städten und einer malerischen Parklandschaft. Hier wurde ein Netzwerk aus Stellplätzen angelegt, auf denen man mit einem Wohnmobil übernachten darf. Jeder Standort bietet Platz für vier Wohnmobile und ist mit einer Säule ausgestattet, an der gegen Bezahlung Strom und Wasser gezapft werden können. Insgesamt wurden vierzig solcher „Camperplaatsen“ in der Achterhoek eingerichtet. Die meisten befinden sich am Eingangstor eines Campingplatzes, einige jedoch auch im Zentrum eines Dorfes oder einer Stadt. Die Übernachtungsplätze sind in der Umgebung mit einheitlichen Schildern ausgeschildert.

Übernachtungskosten
Die Übernachtung auf einem solchen Stellplatz kostet € 10 für 24 Stunden. Strom (6A) ist dabei im Preis mit inbegriffen und kann mit einem Eurostecker aus der Energiesäule entnommen werden. Darüber hinaus bieten diese Säulen eine Entsorgungsstelle für Schmutzwasser. Sauberes Wasser ist hier zum Preis von € 1 je 80 Liter ebenfalls erhältlich. Für die Bezahlung an der Säule sind alle im Umlauf befindlichen Euro-Münzen geeignet, Kartenzahlung ist nicht möglich.

Standorte
So gut wie alle Wohnmobil-Plätze haben vier Stellflächen, bieten also Platz für vier Wohnmobile. Nur De Houtwal nahe dem Zentrum von Zutphen und der Platz am Freizeitsee De Slingeplas in der Nähe von Bredevoort verfügen über je acht Stellplätze. Wenn sich der Wohnmobil-Platz an einem regulären Campingplatz befindet, steht die Energiesäule meist außerhalb des Campinggeländes. Normalerweise ist es nicht möglich, die Einrichtungen des Campingplatzes zu nutzen, es sei denn, auf dieser Website oder vor Ort ist etwas anderes angegeben. Im Prinzip ist es nicht notwendig, einen Stellplatz auf einem „Camperplaats“ zu reservieren. Es kann jedoch nicht schaden, mit dem betreffenden Standort vorab telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Alle Stellplatze für Wohnmobile (pdf)